CAse Study

Bergmann

Bergmann implementiert die Remote-Funktionalität von Proemion in sein Servicetool PLUS+1, um Kunden rund um den Globus zu erreichen.

  • CUSTOMER

    Bergmann

  • Solution

    Global Connectivity

  • Industrie

    Erdbewegungsmaschinen

Die Herausforderung

Der Markt expandiert, und man kann nicht an jeder Maschine präsent sein.

Die Kompaktdumper des Familienunternehmens Bergmann erreichen Kunden in Europa, Australien, Südamerika und Nordamerika. Vor allem mit der Markterweiterung auf die USA, Kanada und Mexiko und der großen Anzahl von Maschinen, die dorthin geliefert werden, wollte das deutsche Unternehmen professionelle und effiziente Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten anbieten, die nicht vom Standort der Maschine abhängig sind.

Bergmann wollte alle relevanten Maschinendaten von einem entfernten Standort aus einsehen und die Wartungsplanung und Kundenkommunikation automatisieren. Bergmann entschied sich für eine breitere Implementierung der integrierten Telematiklösung PLUS+1 von Danfoss, um seine Serviceziele zu erreichen.

Die Lösung

Telematik verkürzt die Reaktionszeiten und bietet den besten Überblick über alle Wartungsereignisse

Ursprünglich war Bergmann nur an einer Lösung interessiert, die einen Service over the air ermöglichte; es wurde jedoch schnell klar, dass das Unternehmen mit dem richtigen Partner mehr Vorteile erzielen konnte.

Proemion und Bergmann arbeiteten an einer Lösung, die den Anforderungen des Kunden entsprach. Bergmann entschied sich, jedes Fahrzeug, das nach Nordamerika geliefert wird, mit einer Telematik-Steuereinheit (TCU) auszustatten. Eine Lösung, die der Generalimporteur in den USA voll und ganz unterstützte, da Telematik in den USA, Kanada und Mexiko schon lange verfügbar und standardisiert ist.

Die Telematik gibt Bergmann die Möglichkeit, Probleme mit Maschinen aus der Ferne zu diagnostizieren und wichtige Einblicke in die Nutzung von Maschinen im Rahmen der Garantie zu gewinnen. Mit dem "b.Connect" -Portal für die dokumentierte Wartung und die historische Dokumentation des Maschinenverhaltens führen Händler und Bergmann Rental Park-Betriebe papierlose Serviceunterlagen ein. Geplant ist auch eine mobile App für das Wartungsportal, die es den Technikern erleichtert, von überall auf die benötigten Informationen zuzugreifen.

Jetzt kann jeder Bergmann-Kunde präzise Maschinendaten, Lösungen für Servicefälle und erweiterten Support erhalten. Mit anpassbaren Berichten können komplexe Probleme schnell erfasst und ausgedruckt werden, um die Leistung jeder Maschine zu zeigen. Eine zuverlässige Wartungsübersicht informiert zudem über den genauen Wartungsstatus jeder Maschine.

Mit der PLUS+1® Version der CANlink mobile TCU können Bergmann Techniker direkt auf die Antriebssysteme der Fahrzeuge zugreifen und einen erstklassigen Service - direkt vom Hersteller - anbieten, um Ausfallzeiten weltweit so gering wie möglich zu halten.

Das Ergebnis

Klarheit und höchste Servicequalität mit b.Connect

24/7-Service und minimale Ausfallzeiten sprechen für sich: Die Telematiklösung "b.Connect" von Bergmann hat sich bewährt. Die Lösung ist nicht nur in Nordamerika erfolgreich, auch Kunden aus Europa, Australien und Teilen Südamerikas setzen inzwischen darauf.

Die digitale Maschinenüberwachung hat Bergmann weitere Möglichkeiten eröffnet, Serviceleistungen aus der Ferne anzubieten. So sehen Kunden beispielsweise die benötigten Ersatzteile für die anstehende Wartung direkt im Telematik-Portal und werden über das Bergmann Ersatzteilportal "b.Parts" mit dem richtigen Produkt verknüpft . Ein weiterer Anwendungsfall ist die Schnittstelle zwischen der Telematik und dem Bergmann Serviceportal "b.Support". Mit einem Klick können Kunden Maschinenfehler oder -probleme direkt in die "b.Support" -Schnittstelle der Serviceabteilung importieren und dort Hilfe anfordern.

Die Servicezeiten wurden durch eine umfangreiche Vorplanung verkürzt. In der Vergangenheit musste ein Techniker oft zweimal anreisen, um ein Problem zu lösen. Mit Hilfe der Telematik ist es in vielen Fällen möglich, den Fehler bereits am Schreibtisch zu analysieren. Auch der Vor-Ort-Service kann effizienter geplant und durchgeführt werden oder ist in manchen Fällen gar nicht mehr nötig, etwa bei Updates der Maschinensoftware. Die Reduzierung von Reisen schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Der neue Einblick in die Maschinen, die sich in der Garantiezeit befinden, hilft Bergmann auch beim Management der After-Sales-Kosten.

Auch die individuellen Berichte sind ein positiver Aspekt der Telematiklösung von Bergmann. Noch nie war es so einfach, nachzuvollziehen, wie viele Fahrten die Maschinen pro Stunde machen oder wie viel Material sie in einer bestimmten Zeit bewegen. Die Transparenz, die die Telematik bietet, verschafft dem Maschinennutzer und dem Hersteller wertvolle Einblicke, die bisher nicht möglich waren.

Auch das F&E-Team von Bergmann profitiert bei der Entwicklung neuer Elektrofahrzeuge. Mit Telematik können sie sehen, wie diese Maschinen im Feld arbeiten, um neue Modelle und Funktionen zu optimieren, bevor sie auf den Markt kommen.

Marvin Stein

Die Telematik hat uns neue Türen im Bereich der Digitalisierung und Globalisierung geöffnet. Unsere Maschinen auf der ganzen Welt laufen oft rund um die Uhr, da kann man leicht den Überblick verlieren. Es war klar, dass wir mit dem "Altbewährten" auf Dauer nicht weiterkommen würden. Mit 'b.Connect' haben wir eine Schnittstelle geschaffen, die den Service auf eine neue Ebene der Kompetenz hebt. Die Schwesterportale 'b.Parts' und 'b.Support' ergänzen das Telematikportal und machen den gesamten Serviceprozess schneller und transparenter. Wenn heute ein Kunde mit einem Problem anruft, weiß ich, dass ich ihm innerhalb kürzester Zeit helfen kann... auch wenn er gerade an einem Strand in Florida steht.

Marvin SteinKey-Account-Management, Bergmann

Über Bergmann

Die Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG ist ein familiengeführtes Unternehmen in Meppen, Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1960 sind Flurförderfahrzeuge, kurz Dumper, zur Kernkompetenz des Unternehmens geworden. Neben mehreren Serienmodellen wird auch ein besonderes Augenmerk auf Spezialfahrzeuge aller Art gelegt. Sei es im Gleisbau, im Rohrleitungsbau oder im kommunalen Einsatz: Bergmann überzeugt durch Qualität ohne Kompromisse.