Fallstudie

Dieci

Entdecken Sie, wie Dieci seine Position als führender Hersteller im Bau- und Landwirtschaftssektor mit Fernüberwachung und hervorragendem Service gesichert hat.

  • Kunde

    Dieci s.r.l.

  • Lösung

    Globale Konnektivität

  • Industrie

    Teleskoplader, Elevator, Fahrmischer und Dumper

30%Reduzierung der Maschinenstillstandszeiten25%mehr aus der Ferne gelöste Fälle20%weniger Reisekosten
Ausgangslage

Verbessern Sie Kundenservice und Wartungsprozesse mit einer flexiblen Telematiklösung

Dieci, ein führender Hersteller von Bau- und Landmaschinen seit mehr als 60 Jahren, stand vor der Herausforderung, seine Maschinen weltweit zu verfolgen und zu überwachen. Das Unternehmen benötigte eine Telematiklösung, um den Fernzugriff für den Kundendienst und technische Zwecke zu ermöglichen. Mit einer Vielzahl von Maschinen und kundenspezifischen Lösungen war die Überwachung und Wartung der Flotte sehr komplex. Dieci wollte den Kundenservice verbessern, die Ausfallzeiten der Maschinen reduzieren und die Wartungsprozesse optimieren. Daher suchte das Unternehmen nach einer Lösung, die Echtzeit-Überwachung, Diagnose und Fernwartungsfunktionen bietet.

Die Herausforderung

Auf der Suche nach einer globalen Maschinenüberwachungslösung für ihre weltweiten Kunden

Dieci sah sich mit mehreren betrieblichen Herausforderungen konfrontiert, die erhebliche Hürden darstellten. Eine der Hauptschwierigkeiten ergab sich aus der Tatsache, dass die meisten ihrer Maschinen auf ausländischen Märkten verkauft und eingesetzt wurden. Diese weite Verbreitung machte die Verfolgung und Überwachung der Maschinen zu einer komplexen Aufgabe und erforderte eine enge Zusammenarbeit mit den Händlern, um logistische Hindernisse zu überwinden. Darüber hinaus sah sich Dieci mit Problemen konfrontiert, die sich aus dem Fehlen eines modernen Diagnosesystems ergaben. Ohne ein solches System wurde die Bereitstellung eines effizienten Kundendienstes zu einer Herausforderung, die zu längeren Ausfallzeiten der Maschinen führte. Der bestehende Prozess stützte sich stark auf den Vor-Ort-Service, der sich als kostspielig und zeitaufwändig erwies, was zu längeren Servicezeiten und verzögerten Reaktionszeiten beim Kunden führte.

Darüber hinaus erschwerte die Verpflichtung von Dieci, maßgeschneiderte Lösungen auf der Grundlage der spezifischen technischen Anforderungen der Kunden zu liefern, den Überwachungsprozess weiter und erforderte ein umfassenderes und flexibleres Flottenmanagementsystem. Das Fehlen fortschrittlicher Diagnosemöglichkeiten beeinträchtigte den Kundenservice und behinderte Diecis Fähigkeit, die maximale Produktivität ihrer Fahrzeuge zu garantieren und die Ausfallzeiten der Maschinen zu minimieren. Der Kundendienst wurde hauptsächlich vor Ort durchgeführt, wobei die Kunden Fotos oder Videos an die Händler schickten, um einen Eingriff zu verlangen. Dieser Ansatz warf mehrere kritische Fragen auf, darunter hohe Servicekosten, mehrfache Technikerbesuche zur Behebung von Problemen, lange Service- und Reaktionszeiten und die Notwendigkeit eines großen Netzwerks von Technikern, um einen schnellen und effizienten Vor-Ort-Service zu gewährleisten. Darüber hinaus reichten formale Schulungen und Handbücher aufgrund der komplexen und sich ständig weiterentwickelnden Produktpalette von Dieci oft nicht aus, um den Kunden zu helfen, so dass eine fortschrittlichere Lösung erforderlich war.

Die Lösung

Eine umfassende und flexible Lösung, die die Anforderungen von Danfoss und der italienischen Initiative Industrie 4.0 erfüllt

Angesichts dieser betrieblichen Herausforderungen entschied sich Dieci für die Implementierung der globalen Telematiklösung von Proemion für OEMs. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die Branchenführerschaft von Proemion, das starke Engagement für Servicequalität und die Partnerschaft mit Danfoss, einem wichtigen Komponentenlieferanten für Diecis Maschinen. Die umfassende Lösung bestand aus CANlink® mobile Var. PLUS+1, Dataplatform und DataPortal, die robuste Überwachungs- und Datenverwaltungsfunktionen bieten. Darüber hinaus arbeitete Dieci eng mit Proemion zusammen, um die Software an die spezifischen Anforderungen des Unternehmens anzupassen und die REST API für eine nahtlose Datenübertragung zu nutzen.

Die Entscheidung von Dieci für die Telematiklösung von Proemion war auch durch die steuerlichen Vorteile motiviert, die die Industrie 4.0-Initiativen in Italien bieten. Dieci erkannte den langfristigen Wert und das zukünftige Wachstumspotenzial und investierte strategisch in eine fortschrittliche Telematiklösung. Damit positioniert sich das Unternehmen an der Spitze des Marktes für Teleskoplader und ist bereit, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen und die Chancen der Industrie 4.0 zu nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit Proemion erhielt Dieci ein umfassendes und maßgeschneidertes Überwachungssystem, das ein effizientes Flottenmanagement, eine proaktive Wartung und eine effektive Nutzung der Maschinen ermöglicht.

Das Ergebnis

20 % weniger Reisekosten, 30 % weniger Maschinenausfallzeiten

Die Implementierung der globalen Telematiklösung von Proemion für Erstausrüster bei Dieci brachte dem Unternehmen erhebliche Vorteile. Mit Echtzeitüberwachung, Fernwartungsfunktionen und fortschrittlichen Diagnosemöglichkeiten verbesserte sich der Kundenservice erheblich. Die Ausfallzeiten der Maschinen wurden um 30 % reduziert und die Anzahl der aus der Ferne gelösten Fälle um 25 % erhöht, was auch zu einer Einsparung von 20 % der Reisekosten führte. Darüber hinaus nutzte Dieci die Partnerschaft von Proemion mit Danfoss und erhielt so Zugang zu wichtigem geistigen Eigentum, das sie von ihren Mitbewerbern abhob. Diese Integration ermöglichte es Dieci, die Fähigkeiten und Funktionalitäten der Danfoss-Komponenten innerhalb der Telematiklösung voll auszuschöpfen und die Leistung und Funktionalität weiter zu verbessern.

Die Integration des Telematiksystems von Proemion mit SAP hat die internen Prozesse von Dieci erheblich verbessert und passt sich nahtlos an die Anforderungen von Industrie 4.0 an. Diese Integration stellt Dieci an die Spitze der technologischen Innovation und bringt operative Effizienz. Die Einhaltung der Industria 4.0-Standards hat nicht nur die Betriebsabläufe von Dieci beschleunigt, sondern das Unternehmen auch in die Lage versetzt, die von der italienischen Regierung genannten steuerlichen Vorteile zu nutzen. Dieser finanzielle Vorteil ist ein wichtiger Impuls für Dieci und seine Kunden und unterstreicht die vielfältigen Vorteile der Telematiklösung von Proemion bei der Förderung eines zukunftsorientierten und finanziell umsichtigen Betriebsumfelds.

Die Telematiklösung hat es Dieci nicht nur ermöglicht, Maschinen weltweit zu überwachen und zu diagnostizieren, Wartungsarbeiten zu optimieren und die Effizienz zu verbessern, sondern spielte auch eine entscheidende Rolle bei der Fahrzeugentwicklung. Durch den Einsatz von Überwachungssystemen kann das Unternehmen die Fahrzeugnutzung bewerten und wiederkehrende Fehler erkennen, was zu Produktverbesserungen und einer Reduzierung von Problemen führt. Darüber hinaus nutzen die Ingenieure von Dieci die Fernüberwachung, um die Entwicklung neuer Produkte während der Tests zu analysieren, was zu einer verbesserten Entwicklungseffizienz und einer kürzeren Markteinführungszeit führt. Die Telematik spielt daher eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung klarer Informationen und Erkenntnisse für die zukünftigen Fortschritte von Dieci. Durch die Integration der Telematik in den Fahrzeugentwicklungsprozess wird außerdem sichergestellt, dass zukünftige Maschinen mit fortschrittlichen Telematikfunktionen ausgestattet werden.

Es wird erwartet, dass die positiven Ergebnisse und die Entwicklung des Sektors die Anzahl der international verkauften Maschinen mit Telematikdiensten erhöhen und die Position von Dieci als Marktführer im Bereich der Bau- und Landmaschinen festigen werden.

Wir produzieren immer anspruchsvollere und sicherere Maschinen. Das Erkennen von Problemen und die Bereitstellung von Hilfe wird immer komplexer. Die Einführung eines Systems, das Service, Händler und Technik unterstützt, war daher unerlässlich. Dank der Telematik-Integration sind wir mit unseren Maschinen und unseren Händlernetzen verbunden. So können wir effizient und schnell auf Anfragen reagieren und einen professionellen Service bieten.

Diamond ManiDTS support manager
Kontaktieren Sie uns

Sie möchten erfahren, wie unsere Lösung einen Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen kann?

Sprechen Sie mit einem Lösungsexperten